Bachelor, Master und Doktorat der Psychologie.



Master-Studium der Schul- und Bildungspsychologie

Nachdem die Studierenden 60 ECTS im Programm erworben haben, erfolgt eine Spezialisierung in Bildungspsychologie (Gesamtausmaß: 90 ECTS, Mindestdauer 1,5 Jahre) bzw. in Schulpsychologie (Gesamtausmaß: 150 ECTS, Mindestdauer 2,5 Jahre). Die gemeinsamen Module sind:

  • Psychologie des Lehrens und Lernens
  • Entwicklungspsychologie: Theorie, Diagnostik und Anwendungen
  • Lernschwächen
  • Interventionsmethoden in der Bildungs- und Schulpsychologie
  • Testtheorie und Anwendung
  • Forschungsmethoden
  • Psychopathologie im Kindes- und Jugendalter
  • Neuropsychologie
  • Sprachentwicklung

Für die Spezialisierung in Schulpsychologie sind zusätzlich folgende Bereiche zu erfüllen:
  • Schulpsychologische Beratung
  • Ethik
  • Praktikum im Schulbereich